Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Warenbestellungen aus dem Sortiment von LI-Handels GmbH. Bei der Bestellung bei der LI-Handels GmbH erklären Sie sich mit der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Vertragspartner
LI-Handels GmbH
Marienstr. 28-30
D – 24937 Flensburg

Geschäftsführer: Line Lindegren Roed/Ilona Thomsen
Amtsgericht Flensburg HRB10036FL
St.nr. 1529007543
USt-IdNr. DE 289811310

Sitz der Gesellschaft ist Flensburg.
Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

Kundenservice
Unseren Kundenservice erreichen Sie telefonisch von Montag bis Freitag von 10:00 – 13.00
Tel.: +49 (0) 461 / 18298822
Fax: +49 (0) 461 / 18298818
E-Mail: info@fureater.de
Oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular

Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot im Sinne der §§ 145ff BGB, sondern einen unverbindliches Produkt dar. Auch das Einlegen von Artikeln in den Warenkorb stellt keine Abgabe eines Kaufangebots dar. Erst durch Anklicken des Buttons „kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Bei Eingang Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine Empfangsbestätigung per E-Mail zu, die Sie lediglich über Ihre Bestellung informieren soll und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung nochmals aufgeführt sind. Diese Empfangsbestätigung beinhaltet nicht die Annahme Ihres Angebots.Wir behalten uns für den Fall, dass der Vorrat aufgebraucht ist, das Recht vor, die Bestellung nicht anzunehmen. Hierüber werden Sie informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich rückerstattet. Erst die Zusendung der Versandbestätigung oder der von Ihnen bestellten Ware stellt die Annahme Ihres Angebots dar. Der Vertrag kommt erst in diesem Zeitpunkt zustande.

Ein Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen: Wenn Sie die Zahlart Vorkasse ge-wählt haben, kommt der Vertrag durch den Versand der Zahlungsinformation per E-Mail zustande. Wenn Sie die Zahlart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz in der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.Wir verkaufen nur an Personen im geschäftsfähigen Alter. LI-Handel behält sich vor, Bestellanfragen aus wirtschaftlichen Gründen - auch ohne Begründung – abzulehnen.

Preise
Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise. Sie verstehen sich in Euro und beinhalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer.

Lieferzeiten und -kosten
Für einen Versand auf die deutschen Inseln können allerdings zusätzliche Versandkosten entstehen.Für Kunden außerhalb der EU: Bitte beachten Sie, dass beim Versand unter Umständen für Sie mit einer Zollabgabe zu rechnen ist.Bitte kontrollieren Sie bei Anlieferung der Ware, ob diese Beschädigungen aufweist. Nachträgliche Reklamationen können nicht anerkannt werden.

Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden aufweisen, so melden Sie uns bitte solche Fehler sofort. Eine Verpflichtung des Kunden hierzu besteht nicht, und berührt auch Ihre gesetzlichen Ansprüche nicht, soweit Sie zu privaten Zwecken als Verbraucher bestellt haben.

Zahlung
Die Bezahlung durch das Senden von Bargeld oder Schecks ist leider nicht möglich. Wir schließen eine Haftung bei Verlust aus.Zahlungen mit PayPal werden über die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, eingetragen im Handelsregister R.C.S. Luxembourg unter der Nummer B 118 349, Vertretungsberechtigte: Rupert Keeley, Richard Swales, Nicholas Staheyeff, David Ferri, Eric Collard, abgewickelt.Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung auch in der Zahlungsinformation per E-Mail. Nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

Kontoinhaber: LI-Handels GmbH
Kreditinstitut SYDBANK Flensburg
SWIFT (BIC): SYBKDE22
IBAN: DE66 2151 0600 1000 5103 85

Bitte geben Sie als Verwendungszweck die Rechnungsnummer an.
Der Warenversand erfolgt unmittelbar nach Geldeingang.

Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie die Waren in Besitz genommen haben.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die LI-Handels GmbH, mittels einer eindeutigen Erklärung ( Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs mitteilen.

Wir behalten uns vor, von Ihnen in Gebrauch genommene-oder eindeutig benutze Ware vom Widerruf auszuschließen.Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, (beinhalten nur den normalen Standartversand) unverzüglich und spätestens innerhalb vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen. Ab dem Zeitpunkt an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist.

Die Rückzahlung erfolgt auf ein von Ihnen angegebenes Konto. Wir behalten uns jedoch das recht vor die Rückzahlung solange zu verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, des Widerruf dieses Vertrags, an uns LI-Handels GmbH - Marienstr. 28/30 – 24937 Flensburg zurückzusenden.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen an uns senden.

Bitte nutzen Sie für Rücksendungen folgende Adresse:
LI-Handels GmbH
Marienstr. 28/30D-24937 FLensburg

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung, Eigentum der LI-Handels GmbH.

Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.